Kultur & Integration

Für Nordrhein-Westfalen:

  • Seit 01. Oktober 2019 neues Hochschulgesetz in Kraft (Autonomie und eigenverantwortliche Gestaltungsmöglichkeiten für die Hochschulen)
  • Nordrhein-Westfalen führender Standort von Höchstleistungs- und Hochleistungsrechnern
  • Digitalisierung von Studium, Lehre und Forschung in Nordrhein-Westfalen
  • Aufbau von vier „Research Centern“ der Universitätsallianz Ruhr (Bochum, Dortmund, Duisburg-Essen)
  • Kulturhaushalt wächst um 50 Prozent bis 2022 auf 300 Millionen Euro im Jahr
  • Einbringung eines Kulturgesetzbuches in den Landtag tritt im Januar 2022 in Kraft
  • Land fördert Kulturangebot im ländlichen Raum mit 10 Millionen Euro.

  • Einerseits bietet Nordrhein-Westfalen faire Chancen zur Integration und eine klare Bleibeperspektive für alle, die sich gut integrieren.
  • Andererseits geht das Land unter Ausschöpfung aller aufenthaltsrechtlichen Mittel gegen Integrationsverweigerer, Kriminelle und Gefährder vor und führt sie konsequent in ihre Heimatländer zurück.
  • Kommunales Integrationsmanagement für effiziente Integrationspolitik wird mit 50 Millionen Euro unterstützt
  • Antidiskriminierungsarbeit gestärkt: Im Jahr 2020 3 Millionen Euro zum Ausbau von Integrationsagenturen.
 

Nach oben